Montag, 11. Juli 2011

Tropf, tropf, tropf

Es regnet! Na ja, zumindest im Gehörgang, denn das Thema des Projekts 52 ist dieses Mal Regen.
Lange überlegen musste ich nicht. Mir war gleich klar, dass ich mich für English Summer Rain von Placebo entscheiden würde.

Das Lied gefiel mir beim ersten Anhören nicht. Es war mir zu eintönig doch genau das ist es, was ich mittlerweile daran schätze. Gleichmäßig plätschert es vor sich hin.


Sogar Brian Molko, Sänger der Gruppe steht zur leichten Variationsarmut des Songs und singt
"Always stays the same, nothing ever changes. English summer rain seems to last for ages"

Ich mag das Lied gerne während eines leichten Sommerregens anhören, denn es gibt mir das Gefühl, der wunderbar warme Regen würde nie enden.

Kommentare:

  1. Gut ausgewählt. Das Lied passt sehr gut zum Thema, auch wenn man es gut hören kann, wenn es gerade nicht regnet. Also eigentlich immer! :)
    Schön schön schön...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab leider ne persönliche Abneigung gegen Placebo, aber der Song scheint trotzdem sehr gut ausgewählt. :)

    AntwortenLöschen
  3. cooler Song und hübschen Blog hast du :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Placebo ;) Den Song kannte ich aber noch nicht, ich weiss nicht ob mir zu dem Thema was eingefallen wäre ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ach, auch 'nen Blog?^^

    Aber es ist schon lustig, da ich den Song beim ersten Mal auch nicht mochte. Ich fand ihn einfach nur langweilig, aber in manche Lieder muss man sich erst reinhören...auch wenn ich mit dem Sound eigentlich keinen Regen assoziiere. Dafür ist er mir nicht melancholisch genug. Im Gegenteil. Da habe ich immer das Bedürfnis mich zu bewegen.

    Liebe Grüße von der rothaarigen Franzi :D

    AntwortenLöschen