Donnerstag, 2. Oktober 2014

PMDD#16

In diesem Jahr habe ich gerade noch rechtzeitig durch einen Instagram Post von Anne mitbekommen, dass am 01. Oktober sprich gestern Picture My Day Day war. Und weil ich es schon die letzten Male verpasst habe, teilzunehmen, hatte ich nach meinen Einträgen zum PMDD#11 und PMDD#12 richtig Lust, wieder daran teilzunehmen. Gesagt getan.
Dieses Mal veranstaltet übrigens Chaosmacherin den PMDD.

6:00 Uhr, der Wecker klingelt. Ich bin früh aufgestanden obwohl dieses Draußen alles andere als verlockend aussah. Nass, kalt, dunkel. Hach ja, wie schön warm so ein Bett doch sein kann.


Waschen, ein bisschen Farbe ins Gesicht pinseln, Haare kämmen und versuchen halbwegs wach zu werden.


Zeit zum Frühstücken. Es gab Toast mit selbst gemachtem Holundergelee und Honig, dazu Malzkaffee oder auch Kinderkaffee, wie meine Oma ihn nennt. Wie auch immer - geht schneller als Tee und schmeckt aber zum Glück nicht zu sehr nach Kaffee, wenn man genug Milch hinein kippt.


Dann hab ich mich auf mein Fahrrad geschwungen und bin zur Hausarztpraxis geradelt, in der ich gerade eine Famulatur mache. 


Schnell umziehen und die Jeans gegen die weiße Hose tauschen, weiße Schlappen an, Stethoskop in die Tasche gesteckt und es kann los gehen.


Phew, Patientenansturm am ersten Tag des Quartals überstanden. Weiße Hose aus, normale Kleidung an und zurück nach Hause.


Mittag kochen. Es gab Quinoa mit Zucchini und Mais in einer Kürbis-Kokosmilchsauce. Aka ich versuche das Beste aus dem, was an Gemüse noch da ist, zu machen. War sehr gut essbar.


Es folgt die Bloglektüre, die ich fotografisch nicht festgehalten habe. Ich sag es ja immer: ich könnte nie Blogger werden...


Zeit, den Kater ausgiebig zu streicheln, bis er schnurrend auf seinem Kissen einschläft.


Ein bisschen Sport muss sein. Die Videos von Fitnessblender haben sich in der letzen Zeit wirklich zu meinen Favoriten entwickelt, denn sie sind professionell, sehr übersichtlich und gut umsetzbar. In Sachen Training sind sie etwa genau so gut wie die so beliebten Videos von Blogilates aber im Gegensatz zu Blogilates wird man nicht das ganze Training lang mit Storys über den aktuellen Lieblingsnagellack oder das neue Taylor Swift Album berieselt, was ich sehr genieße. Probiert es einfach mal aus.


Mein Freund ist da! Begrüßungsknuddeln muss sein. Achtung, Fußcontent.


Er hat mich überredet, mit ihm in den Garten zu gehen und ein bisschen fleißig zu sein. Hier die erste selbst gezüchtete Möhre dieses Jahres aus dem Garten. Es wird auch die letzte sein, da bis auf diese die Möhren gar nicht gut gewachsen sind.


Äpfel pflücken und einkellern, ein paar welke Pflanzen entfernen und auf den Kompost befördern. Walnüsse hab ich auch noch gesammelt.


Zeit fürs Abendbrot. Ich liebe Maiswaffeln. 


Es ist gar nicht so einfach, mit dem Kater zu spielen und ein tolles super niedliches Bild von ihm zu machen. Keine Ahnung, wie die anderen immer so unverwackelte Bilder im perfekten Moment von ihren Katzen hinbekommen.


Jetzt schau doch mal zur Kamera! So wirst du nie Topmodel!!!


Schon wieder Fußcontent. Was soll man auch tun, wenn man sein Gesicht nicht auf dem Blog zeigen will.
Ein bisschen Lesen, ein bisschen schwarzen Tee und dann versuchen, das einsetzende leichte Schnarchen des Freundes neben sich zu ignorieren.

Dann bin ich noch in eine Stricknadel getreten, was doch schon richtig weh getan hat aber nachdem ich versucht habe, das perfekte für den Picture My Day Day davon zu machen, hatte ich doch recht viel Spaß mit der Verletzung. Schade, dass ich im Moment des Unfalls vergessen habe, die im Fuß steckende Nadel zu fotografieren. Und ich glaube, ich erspare euch die leicht blutigen Bilder lieber.


So, Zeit zu schlafen. Na dann bis zum nächsten Picture My Day Day.

Apfelkern

Kommentare:

  1. So viele Füße. Tarantino wäre stolz auf dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte der Fußstatistik was Gutes tun. Da ich jetzt aber gesehen habe, dass es absolut an Bildern von Vögeln mangelt, werde ich mich beim nächsten Mal wohl darum kümmern müssen.

      Löschen