Mittwoch, 1. August 2012

Zahnpasta-Voyeurismus für alle!


Wir tun es jeden Tag und das im Normalfall nicht nur einmal. Und doch schweigen wir uns darüber aus: das Zähneputzen. Eins meiner liebsten Hobbys.

Ob gute alte Handzahnbürste, Dr.Bests ultramoderne High-Tech Konstruktion mit Zwischenborsten oder eine elektrische Zahnbürste- eins haben sie gemeinsam: ohne Zahnpasta fehlt ihnen etwas. Einfach mal ohne Zahnpasta putzen und feststellen, wie sehr wir den Inhalt der bunten Tuben unterschätzen. Lordy aber scheint die Bedeutung der Zahnpasta erkannt zu haben und interessiert sich so dafür, womit der Blogger seinen Mund schrubbt. Das muss der Grund sein, weshalb er zur Blog-Parade der Zahnpasten aufruft. Eine viel zu wunderbar skurrile Aktion um nicht daran teilnehmen zu wollen.

Daher kommt hier nun der große Moment meiner Zahnpasta:


Schmeckt wie… nun ja, wie Zahnpasta eben. Schön minzig und bloß nicht zu süßlich-synthetisch oder kaugummiartig wie diese Kinderzahnpasten, die ich noch nie mochte.
Den tollsten Geschmack einer Zahnpasta erlebte ich bei einer indischen Zahnpasta, die aromatisch nach Nelken schmeckte.

So, genug aus dem Zahnpasta-Nähkästchen geplaudert. Falls ihr die Neugier der Menschheit stillen wollt und endlich diese Frage nach der Zahnpastavorliebe aus der Welt schaffen wollt, könnt ihr gern auch eure Zahnpasta posten.

Frischgeputzt und minzig,

Apfelkern

Kommentare:

  1. Ich weiß schon warum wir uns gut verstehen. Mein geheimes Hobby ist auch die intensive Mundhygiene und so habe ich dieses Jahr zum Geburtstag auch eine Tube Zahnpasta von einer lieben Freundin bekommen:
    http://www.parfumdreams.de/Marvis/Pflege/Zahnpflege/Zahncreme-/index_30400.aspx?AffId=GOOGLE_BASE_Marvis


    P.S.: Ich dachte schon du läutest mit diesem Bild deinen ersten "aufgebraucht" Post ein! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Zahnpasta sieht schon sehr verlockend aus. Mein heimlicher Traum ist aber Zahnpasta mit Lakritzgeschmack. Hach ja; das wäre es doch…

      So schlimm, dass ich Posts über aufgebrauchte Dinge schreibe und leere Tomatenmarktuben, Klopapierrollen und Taschentuchpackungen zeige ist es aber nun doch noch nicht! ;)

      Löschen
    2. O_O von dieser Marvis Firma gibt es tatsächlich Pasta mit Lakritz Geschmack... und ich hab mich noch gefragt, wer sowas will! xD
      http://www.tonsus.at/marken/marvis-zahncreme

      Löschen
    3. Klingt verlockend, aber der Preis ist ja auch Wahnsinn o.o

      Löschen
    4. Ja, das ist das große Manko ABER deswegen eignet sich die Zahnpasta sehr gut als Geschenke Tipp für Verwandte und Freunde ;D

      Löschen
    5. Der Gedanke an diese Zahnpasta lässt mich nicht mehr los. Ich fürchte, ich werde sie in einem Anfall von Lakritzgier irgendwann bestellen oder mir schenken lassen müssen. Das kann ich doch nicht ungetestet lassen. Lakritzzahnpasta- allein die Vorstellung…*träum*

      Löschen
    6. WENN es dazu kommt, hoffe ich doch, dass du dem einen ausgiebigen Eintrag widmest mir shakespearegleichen Geschmacksbeschreibungen.

      Löschen
  2. bei zahnpasta fällt mir nur eins ein...
    ein kind hat mich mal gefragt wieviel zahnpasta in einer tube ist -
    nun, wir habens ausprobiert. einen kindergartenflur lang :)
    schön wenn man später mit kindern in der arbeit dinge testen kann die selber als kind echt interessant gewesen wären aber man nie ausprobieren durfte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst das ganze nicht zufällig noch einmal machen und dabei ein Video davon drehen oder durch Fotos dokumentieren? Es wird dir und sicher auch anderen eine Menge Spaß bereiten ;D

      Löschen
  3. Wie wäre es denn mal damit? :)
    http://www.chitodent.de/

    AntwortenLöschen