Donnerstag, 26. Januar 2012

Versuchung

Oha, welch ein Thema für das musikalisches Projekt! Und auch wenn man gleich eine Vorstellung von Versuchung hat, fällt es schwer, dieser Idee eine Musik zu zuordnen. Es lässt sich vielleicht gar nicht in Töne fassen - obwohl, wenn man es in Bildern ausdrücken kann, dann erst recht mit Musik.

Eine gute Kombination von Bild und Musik sind Videos und das ließ mich an die Serie True Blood denken. Tiefgründig ist sie nur bedingt, doch das Ansehen bereitet einfach Freude: viel Action (adäquates deutsches Wort?!), fast nackte Darsteller, die durchs Bild rennen, eine Menge Kunstblut und dazu - wie könnte es anders sein - Erotik und das nicht zu knapp. Und die Geschichte? Ach, naja ... obwohl, doch schon spannend.

Schon das Intro weckt bei mir die Vorfreude auf die Folge und außerdem empfand ich den Vorspann schon immer als außerordentlich gelungen.

Jace Everett - Bad Things



Ui, wenn jetzt wirklich eine neue Folge käme...

Apfelkern

Kommentare:

  1. Ich liebe den Vorspann! Und es passt natürlich perfekt zum Thema!

    AntwortenLöschen
  2. Lustig. Die Serie habe ich mir gerade gestern zum Reinschnuppern bestellt. Na mal sehen, wieviel Versuchung darin steckt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Du guckst Fernsehen? Oder guckst du die Serie fanatisch im Internet? ;D
    Ich hab das noch nie gesehen, da les ich lieber Markus Heitz-Vampirromane. Die sind ja auch hocherotisch (wir hatten uns ja einst kurz drüber ausgetauscht) und Kopfkino ist mindestens genauso nett wie echtes Kino..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG -sie könnte fernsehen! Nein, das mache ich nicht, denn ich sehe mir die Serie online an.
      Aber was daran ist fanatisch?

      Löschen
  4. Liebstes Kernchen, wenn du für den MAC Lippi mitmachen möchtest, schwing die Pinsel. Du musst es deinen Lesern ja nicht "zumuten" ;) Du kannst mir das Bild gerne auch nur per E-Mail schicken. Ich bin ja leicht zufrieden zu stellen :D

    AntwortenLöschen
  5. Fanatisch in dem Sinne, dass du nicht auf die Austrahlung im Fernsehen warten würdest, sondern dir die Serie im Internet, jederzeit verfügbar, anschaust..*schwafel*

    AntwortenLöschen